Impressionen

Ein erholsamer Spaziergang, ein spannendes Gespräch zu einem bereichernden Gesundheitsthema – zahlreiche zufriedene Besucher sind mit uns flaniert, haben dabei sinniert und dabei mehr über den Glücksfaktor Singen, die Tankstelle Wald und die essbare Stadt erfahren. Gewinnen Sie hier einen Eindruck der vergangenen Themenspaziergänge.

26.10.2017 - Düdingen

Waldbaden vom Feinsten

An einem herrlichen Herbsttag im wunderschönen Brugerawald bei Düdingen sind wir mit der 23-fachen OL-Weltmeisterin Simone Niggli-Luder und dem Journalisten und Programmleiter Oliver Kempa von Radio Freiburg durch raschelndes Herbstlaub flaniert. Es waren anderthalb Stunden Genuss und Erholung pur.

R.M. aus D:

Ich war an diesem Tag nicht besonders fit; irgendwie waren meine Batterien nur zu 80% geladen. Aber nach dem Spaziergang durch den wunderbaren Herbstwald mit dem anregenden Gespräch, war ich deutlich frischer. Für mich ist klar: Waldbaden tut gut!

 

23.10.2017 - Zürich

Im Wald auf dem Käferberg

Bei etwas wechselhaftem und kühlen Wetter machte sich eine gut gelaunte Flaniergruppe vom Bucheggplatz in den angrenzenden Käferberg-Wald. Die fundierte und spannende Moderation mit "LandLiebe" Redaktorin Corinne Schlatter und der mehrfachen OL-Weltmeisterin Simone Niggli-Luder machten den Spaziergang zu einen durchwegs "sonnigen" Erlebins.

Maria Schubiger:

Gestern durfte ich am Waldspaziergang mit Simone Niggli und Corinne Schlatter teilnehmen. Für die sehr interessante Flanierstunde mit den vielen spannenden Informationen und Erläuterungen möchte ich Ihnen allen ein grosses Kompliment machen – es war toll und es hat richtig gut getan. Danke auch für die gefüllte EGK-Tasche und das feine Sandwich. Es war rundum ein schöner Spaziergang. Hoffentlich gibt es so ähnliche Anlässe auch das nächste Jahr wieder.

K. Marrer, Zürich:

Sinnieren, also versunken in sich über etwas nachdenken geht mir persönlich am besten bei einem ausgedehnten Spaziergang, hier nun zum Thema Wald. Was die sympathische Spitzensportlerin Simone Niggli Luder zum Thema Wald, nebst den Aspekten aus ihrer "OL-Läuferinnensicht" zu sagen hat, hat mich neugierig gemacht und zur Teilnahme bewogen. Es hat sich auf jeden Fall  gelohnt.

 

21.09.2017 - Bern

Stimmübungen mit Jaël

Rund dreissig Personen spazierten mit Jaël und Albi Saner von Radio Bern1 bei lau-mildem Herbstwetter entlang der Aare und durch die Altstadt von Bern. Auch beim zweite Durchgang zum Thema "Glücksfaktor Singen" erzählte uns die Berner Sängerin (mit Baby-Bauch), was die Stimme alles kann und wie man sie trainieren kann. Das Finale fand dann im Rathaus statt, wo wir im Kapellenraum ein exkusives Gastrecht erhielten und bei schöner Akustik üben durften.

Linda Aebi, Bern:

Jaëls Aufwärmübungen der Stimme sind mir für mein Gesangsprojekt "Linda singt" sehr nützlich. Bisher habe ich zwar Einsing-Übungen gemacht und viele der Übungen gekannt, nun weiss ich dank Jaëls Ausführungen auch warum die Übungen sinnvoll sind und habe auch noch Tipps erhalten meine Stimme präventiv vor Erkältungen zu schützen. Danke der EGK für die tolle Idee von Sinnieren und Flanieren!