Ein Spaziergang rund um die Kraft der eigenen Stimme.

Wer viel singt, tut aktiv etwas für seine Gesundheit. Er schützt sich vor Erkältungen und stärkt sein Immunsystem, entdeckten kürzlich Wissenschaftler vom Institut für Musikpädagogik der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Schon zehn bis fünfzehn Minuten Singen und Trällern reichen aus, um das Herz-Kreislauf-System auf Trab zu bringen. Die Atmung intensiviert sich, der Körper wird besser mit Sauerstoff versorgt und das Wohlbefinden nimmt zu. Die Sängerinnen und Musiker erzählen uns, warum Singen die Gesundheit stärkt und wie die richtige Technik zum Erfolg führt. Wir erfahren, was der Ausdruck mit der Stimme im Leben der Künstlerinnen und Künstler bedeutet. Und zu guter Letzt zeigt man Ihnen einfache Stimmübungen, die im Alltag unkompliziert angewendet werden können. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit Fragen zu stellen und mit der Musikern persönlich ins Gespräch zu kommen.

Ein Infoblatt für die Praxis zu Hause wird abgegeben.

Referenten

Jaël Malli

Sängerin

Als Leadsängerin der Band Lunik, mit ihrem Duo MiNa und dank verschiedener Projekte mit internationalen Künstlern wurde die Berner Sängerin über die Schweizer Grenzen hinaus bekannt. Als Solokünstlerin ist sie spätestens seit der Veröffentlichung ihres neusten Albums häufig akustisch unterwegs und beweist Talent als Schauspielerin.

Als Leadsängerin der Band Lunik, mit ihrem Duo MiNa und dank verschiedener Projekte mit internationalen Künstlern wurde die Berner Sängerin über die Schweizer Grenzen hinaus bekannt. Als Solokünstlerin ist sie spätestens seit der Veröffentlichung ihres neusten Albums häufig akustisch unterwegs und beweist Talent als Schauspielerin.

mehr erfahren

Albi Saner

Kultmoderator bei Radio Bärn 1

Der Berner Kultmoderator ist eine Radio-Legende – und das, obwohl er nach wie vor auf Radio Bern1 (früher Capital FM) zu hören ist. Spätestens seit seinem minutenlangen Torjubel, mit dem er sich live über einen Sieg der Berner Young Boys in letzter Sekunde freute, wissen Radiohörende über die Kantonsgrenze hinaus, mit welcher Leidenschaft er hinter dem Mikrofon sitzt.

Der Berner Kultmoderator ist eine Radio-Legende – und das, obwohl er nach wie vor auf Radio Bern1 (früher Capital FM) zu hören ist. Spätestens seit seinem minutenlangen Torjubel, mit dem er sich live über einen Sieg der Berner Young Boys in letzter Sekunde freute, wissen Radiohörende über die Kantonsgrenze hinaus, mit welcher Leidenschaft er hinter dem Mikrofon sitzt.

mehr erfahren

GUSTAV

Sänger und Musiker

Der Freiburger Musiker und Entertainer GUSTAV führte in der SRF-Show „Kampf der Chöre“ sein Team zum Sieg, was seine schon vorher grosse Fangemeinde genau wie der Spenden-Song „100‘000 gouttes d’eau“ und der offizielle SRF-Song zur UEFA EURO 2016 „Tous Ensemble“ noch vergrösserte. Seine Zweisprachigkeit ist ein Markenzeichen – und so verbindet er Deutsch- und Westschweiz, ohne an den Röstigraben zu glauben.

Der Freiburger Musiker und Entertainer GUSTAV führte in der SRF-Show „Kampf der Chöre“ sein Team zum Sieg, was seine schon vorher grosse Fangemeinde genau wie der Spenden-Song „100‘000 gouttes d’eau“ und der offizielle SRF-Song zur UEFA EURO 2016 „Tous Ensemble“ noch vergrösserte. Seine Zweisprachigkeit ist ein Markenzeichen – und so verbindet er Deutsch- und Westschweiz, ohne an den Röstigraben zu glauben.

mehr erfahren

Stephanie Auderset

Journalistin bei Radio Freiburg

Die zweisprachige Radiomoderatorin hat Mut: Für eine Sommerserie auf Radio Freiburg hat sie sich dereinst Situationen ausgesetzt, in denen sich den meisten Menschen vor Verwunderung, Ekel oder Schmerz das Gesicht verzieht. Dieselben Gesichtsmuskeln sind auch beim Singen aktiv und was das bewirkt, wird die Journalistin sicherlich aus ihrem Gesprächspartner GUSTAV herauslocken.

Die zweisprachige Radiomoderatorin hat Mut: Für eine Sommerserie auf Radio Freiburg hat sie sich dereinst Situationen ausgesetzt, in denen sich den meisten Menschen vor Verwunderung, Ekel oder Schmerz das Gesicht verzieht. Dieselben Gesichtsmuskeln sind auch beim Singen aktiv und was das bewirkt, wird die Journalistin sicherlich aus ihrem Gesprächspartner GUSTAV herauslocken.

mehr erfahren

Simone Honegger

Moderatorin bei Radio LFM Lausanne

Die Westschweizer Radiomoderatorin ist eine Frühaufsteherin: Jeweils von 6 bis 9 Uhr ist es ihre Stimme, die auf Radio LFM Lausanne Kurz- und Langschläfern einen guten Morgen wünscht. Und auch wenn auf Westschweizer Sendern mehr gesprochen wird als im Deutschschweizer Radio, spielt sie sicherlich gerne hin und wieder einen Titel von ihrem „Sinnieren und Flanieren“-Gesprächspartner GUSTAV.

Die Westschweizer Radiomoderatorin ist eine Frühaufsteherin: Jeweils von 6 bis 9 Uhr ist es ihre Stimme, die auf Radio LFM Lausanne Kurz- und Langschläfern einen guten Morgen wünscht. Und auch wenn auf Westschweizer Sendern mehr gesprochen wird als im Deutschschweizer Radio, spielt sie sicherlich gerne hin und wieder einen Titel von ihrem „Sinnieren und Flanieren“-Gesprächspartner GUSTAV.

mehr erfahren

Delia Mayer

Sängerin und Tatort-Schauspielerin

Ihre Kindheit stand dank Vater und Bruder ganz im Zeichen des Jazz und so lag es nahe, dass die Zürcher Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin ebenfalls den Weg der schönen Künste wählte. Der breiten Schweizer Öffentlichkeit bekannt wurde sie spätestens dank „Tatort“, in dem sie seit 2012 als Ermittlerin Liz Ritschard zu sehen ist.

Ihre Kindheit stand dank Vater und Bruder ganz im Zeichen des Jazz und so lag es nahe, dass die Zürcher Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin ebenfalls den Weg der schönen Künste wählte. Der breiten Schweizer Öffentlichkeit bekannt wurde sie spätestens dank „Tatort“, in dem sie seit 2012 als Ermittlerin Liz Ritschard zu sehen ist.

mehr erfahren

Christian Jott Jenny

Musiker und Kulturschaffender

Unter dem Künstlernamen Leo Wundergut singt der Zürcher Tenor mit Staatsorchester für Papst, Pudel und Publikum, als Veranstalter organisiert er Konzerte, unter anderem das Festival da Jazz in St. Moritz. Das ist nach eigenen Angaben aber eher ein Hobby, das er nun auch auf die Moderation eines Themenspaziergangs ausweitet.

Unter dem Künstlernamen Leo Wundergut singt der Zürcher Tenor mit Staatsorchester für Papst, Pudel und Publikum, als Veranstalter organisiert er Konzerte, unter anderem das Festival da Jazz in St. Moritz. Das ist nach eigenen Angaben aber eher ein Hobby, das er nun auch auf die Moderation eines Themenspaziergangs ausweitet.

mehr erfahren

Veranstaltungen und Anmeldungen

Glücksfaktor Singen

Informationen

Audio-System

Die Referenten zu den Themen werden von einem lokalen Moderator oder einer Moderatorin begleitet, die das Gespräch leitet und lenkt. Das sehr einfach zu bedienende Audiosystem für Führungen ermöglicht es, dass Sie selbst in einer grösseren Gruppe hautnah am Gespräch dabei sind.

Ablauf

Die Themenspaziergänge finden über Mittag oder nach Feierabend statt und dauern insgesamt nicht mehr als eineinhalb Stunden. Für eine kleine Verpflegung ist gesorgt. Die Anlässe finden bei jeder Witterung statt.

Kosten/Anmeldung

Wir erheben einen Unkostenbeitrag. CHF 28 für Nicht-EGK-Versicherte und CHF 20 für EGK-Kunden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung zwingend und mit Bezahlung des Unkostenbeitrags wird Ihre Reservation verbindlich.

Close

Anmeldung

, , , .
Kosten: CHF 20 für EGK-Kunden, CHF 28 für Nicht-EGK-Versicherte.
Die Rechnung wird Ihnen per Post zugestellt ebenso der Treffpunkt mit dem Ablaufort

Die Anmeldung war Erfolgreich. Sie erhalten eine E-Mail als Bestätigung.

Schliessen

Leider ist etwas schiefgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen Sie es noch einmal.

Seite neu laden

* sind Pflichtfelder

Abweichende Rechnungsadresse

entfernenentfernen

* sind Pflichtfelder

* sind Pflichtfelder