Ein Spaziergang übers Fischen in urbaner Umgebung.

Fischen in der Stadt fasziniert immer mehr Menschen. Street Fishing – auch Straßenangeln genannt – kommt ursprünglich aus Frankreich und wird auch in vielen Städten der Schweiz immer beliebter. Es geht um die kurze Auszeit vor der eigenen Haustür, aber auch darum – und das ist besonders sinnvoll – Fische aus Schweizer Gewässern zu fangen und zu essen. Da die Fischerei im Inland strengen gesetzlichen Regelungen unterliegt, ist die Gefahr der Überfischung viel geringer als in den Weltmeeren. Fisch aus Schweizer Seen und Flüssen unterstützt die Pflege der hiesigen Gewässer und vor allem auch einheimische Berufsfischer leisten einen wertvollen Beitrag zur Artenvielfalt. Und da der Fisch nach dem Fang über kurze Wege transportiert wird, ist er besonders frisch und versorgt damit den Körper mit vielen lebenswichtigen Nährstoffen, die besonders das Gehirn und die Nerven stärken.

Die Fischprofis erzählen uns, was sie am Fischen fasziniert und worauf es beim Angeln wirklich ankommt. Auf dem Spaziergang entlang dem Wasser tauchen wir in die Welt der Fische ein und erfahren, was nachhaltige Fischerei in der heutigen Zeit bedeutet. Wir lernen einzelne Fischarten kennen und erfahren, warum einheimischer Fisch so gesund ist. Und selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Fachleuten persönlich ins Gespräch zu kommen. Es wird KEINE Angelausrüstung benötigt.

Veranstaltungen und Anmeldungen

Street Fishing

22.08.2019
Zürich
Adrian Gerny und Beatrice Müller
18.15 - 19.45 Uhr
Anmelden

Sie können sich online per Formular zu diesem Event anmelden.

Jetzt anmelden

Referenten

Matthias Muther

Jugendarbeiter und Jungfischerobmann

Als Obmann der Jungfischer des Fischereiverbandes im Kanton Luzern, ist Matthias Muther zuständig für die Ausbildung des Fischernachwuchses. Als gelernter Koch kennt er auch diverse Zubereitungsarten und Rezepte rund um den Fisch und ist überzeugt von diesem gesunden Lebensmittel, zu dem man aber auch grosse Sorge tragen muss.

Als Obmann der Jungfischer des Fischereiverbandes im Kanton Luzern, ist Matthias Muther zuständig für die Ausbildung des Fischernachwuchses. Als gelernter Koch kennt er auch diverse Zubereitungsarten und Rezepte rund um den Fisch und ist überzeugt von diesem gesunden Lebensmittel, zu dem man aber auch grosse Sorge tragen muss.

mehr erfahren

Nicole Bircher

TV- und Eventmoderatorin

Ob Openair, Modeschau oder Podiumsgespräche. Nicole Bircher moderiert vielseitig und sieht sich immer als Brückenbauerein zwischen dem Veranstalter und dem Publikum. Sie liebt die Berge, Seen, die Sonne, Mensch und Tier. Als Produzentin und Moderatorin beim SAT1 TV-Format „landuf, landab“ ist sie in diesen Bereichen genau im richtigen Umfeld.

Ob Openair, Modeschau oder Podiumsgespräche. Nicole Bircher moderiert vielseitig und sieht sich immer als Brückenbauerein zwischen dem Veranstalter und dem Publikum. Sie liebt die Berge, Seen, die Sonne, Mensch und Tier. Als Produzentin und Moderatorin beim SAT1 TV-Format „landuf, landab“ ist sie in diesen Bereichen genau im richtigen Umfeld.

mehr erfahren

Daniela Misteli

Fliegenfischerin und Fischerei-Instruktorin

Die ehemalige Bankerin Daniela Misteli hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und ist heute eine schweizweit bekannte Fliegenfischerin, die auch schon in der Tagesschau in einem Beitrag zu sehen war. Seit 2016 vertreibt sie mit Ihrem Mann Fischereiartikel in der ganzen Schweiz, dabei sind ihre selbstgebundenen kleinen Köder zum Fliegenfischen grossartige Kunstwerke.

Die ehemalige Bankerin Daniela Misteli hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und ist heute eine schweizweit bekannte Fliegenfischerin, die auch schon in der Tagesschau in einem Beitrag zu sehen war. Seit 2016 vertreibt sie mit Ihrem Mann Fischereiartikel in der ganzen Schweiz, dabei sind ihre selbstgebundenen kleinen Köder zum Fliegenfischen grossartige Kunstwerke.

mehr erfahren

Albi Saner

Kultmoderator bei Radio BERN1

Der Berner Kultmoderator ist eine Radio-Legende – und ist nach wie vor als Sportreporter auf Radio Bern1 zu hören. Spätestens seit seinem minutenlangen Torjubel, mit dem er sich live über einen Sieg der Berner Young Boys in letzter Sekunde freute, wissen Radiohörende über die Kantonsgrenze hinaus, mit welcher Leidenschaft Albi Saner hinter dem Mikrofon sitzt.

Der Berner Kultmoderator ist eine Radio-Legende – und ist nach wie vor als Sportreporter auf Radio Bern1 zu hören. Spätestens seit seinem minutenlangen Torjubel, mit dem er sich live über einen Sieg der Berner Young Boys in letzter Sekunde freute, wissen Radiohörende über die Kantonsgrenze hinaus, mit welcher Leidenschaft Albi Saner hinter dem Mikrofon sitzt.

mehr erfahren

Adrian Gerny

Berufsfischer und Unternehmer

Der Zürcher Berufsfischer wusste bereits mit elf Jahren, dass er diesen Beruf einmal ausüben möchte. Wenn er um drei Uhr morgens auf den See fährt, geniesst er diese absolute Ruhe. Sein Fischereibetrieb A. Gerny GmbH vom unteren Zürichsee beliefert täglich regionale Gastronomiebetriebe mit seinem Tagesfang. „Am Morgen schwimmt er noch als Fisch, mittags kommt er auf den Tisch.“

Der Zürcher Berufsfischer wusste bereits mit elf Jahren, dass er diesen Beruf einmal ausüben möchte. Wenn er um drei Uhr morgens auf den See fährt, geniesst er diese absolute Ruhe. Sein Fischereibetrieb A. Gerny GmbH vom unteren Zürichsee beliefert täglich regionale Gastronomiebetriebe mit seinem Tagesfang. „Am Morgen schwimmt er noch als Fisch, mittags kommt er auf den Tisch.“

mehr erfahren

Beatrice Müller

Medientrainerin, ehemalige Moderatorin der Tagesschau

Als Moderatorin der Tagesschau schaute Beatrice Müller Abend für Abend in unzählige Schweizer Wohnzimmer. Ihre jahrelange Erfahrung als Journalistin, Reporterin und Filmemacherin gibt sie heute weiter. Beatrice Müller bietet Medien-und Auftrittstrainings an und verhilft Führungskräften und Unternehmen zu einem professionellen, glaubwürdigen und attraktiven Auftritt.

Als Moderatorin der Tagesschau schaute Beatrice Müller Abend für Abend in unzählige Schweizer Wohnzimmer. Ihre jahrelange Erfahrung als Journalistin, Reporterin und Filmemacherin gibt sie heute weiter. Beatrice Müller bietet Medien-und Auftrittstrainings an und verhilft Führungskräften und Unternehmen zu einem professionellen, glaubwürdigen und attraktiven Auftritt.

mehr erfahren

Informationen

Audio-System

Die Referenten zu den Themen werden von einem lokalen Moderator oder einer Moderatorin begleitet, die das Gespräch leitet und lenkt. Das sehr einfach zu bedienende Audiosystem für Führungen ermöglicht es, dass Sie selbst in einer grösseren Gruppe hautnah das Gespräch mitverfolgen können

Ablauf

Die Themenspaziergänge finden über Mittag oder nach Feierabend statt und dauern insgesamt nicht mehr als eineinhalb Stunden. Für eine kleine Verpflegung ist gesorgt und Sie erhalten ein kleines Geschenk. Die Anlässe finden bei jeder Witterung statt.

Kosten/Anmeldung

Wir erheben einen Unkostenbeitrag. CHF 20 für Nicht-EGK-Versicherte und CHF 15 für EGK-Kunden. Den genauen Ablaufort folgt dann mit dem Bestätigungsschreiben und dem Einzahlungsschein. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung zwingend und mit Bezahlung des Unkostenbeitrags wird Ihre Reservation verbindlich.

Close

Anmeldung

, , , .
Kosten: CHF 15 für EGK-Kunden, CHF 20 für Nicht-EGK-Versicherte.

Die Rechnung mit weiteren Infos (u.a. zum genauen Ablaufort) wird Ihnen per Post zugestellt. Bitte um Überweisung vor dem Spaziergang, damit Ihre Anmeldung definitiv berücksichtigt werden kann. Besten Dank!

Die Anmeldung war Erfolgreich. Sie erhalten eine E-Mail als Bestätigung.

Schliessen

Leider ist etwas schiefgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen Sie es noch einmal.

Seite neu laden

* sind Pflichtfelder

Abweichende Rechnungsadresse

entfernenentfernen

* sind Pflichtfelder

* sind Pflichtfelder